Schlagwort-Archive: Stein

Sonne hilft…

Standard

Dank der letzten sonnigen Tag fühle ich mich gestärkt um die neue Woche zu starten. Mit dem Schlafen klappt es zwar nach wie vor nicht gut aber ich glaube fest daran, dass das sich auch irgendwann einpendeln wird.
Das Wochenende war sehr motivierend. Mit Sonnenstrahlen ist alles so viel leichter zu ertragen. Wenn man sich mit dem Gesicht der Sonne zuwendet, die Wärme der Strahlen spürt und versucht die Energie einzuatmen…das ist pure, natürliche Medizin. Ich genieße es sehr und versuche jede Sekunde im Einklang mit der Sonne auszukosten.

Meinem Bein geht es schon besser. Ich hinke nicht mehr, elhamdoulillah. Ich laufe wieder längere Strecken. Da ich recht zentral wohne ist es bei diesem Wetter sowieso viel schöner zu laufen, einfach zu laufen, so lange bis es nicht mehr geht. Das versuche ich täglich zu machen. Zum Einen um meine Muskulatur etwas aufzubauen und zum Anderen hilft man den Lungen damit auch sich zu verbessern. Die Allergie ist zwar manchmal etwas störend aber dagegen nehme ich auch etwas das mir hilft. Ich bin zufrieden 🙂

Leider hatte ich am Donnerstag etwas Pech. Es geht um mein Auto. Ich hatte es am Straßenrand ganz normal geparkt. Ich gehe hin und sehe das eine Visitenkarte an die Tür geklemmt wurde. Die Nachricht war, dass ein großer Stein vom Dach des Hauses auf mein Autodach gefallen ist. Der Stein befindet sich an meinem Vorderrad.
Zum Glück muss man sagen ist keiner zu Schaden gekommen außer natürlich mein Auto. Es hat eine Delle am Dach. Ich hab mich dann mit dem Visitenkartenbesitzer unterhalten und er stellt sich als Zeuge zur Verfügung. Er hat den kompletten Vorfall beobachtet und mir davon berichtet. Ich habe heute versucht die Nummer vom Eigentümer des Mehrfamilienhauses ausfindig zu machen. Habe eine Nummer und werde mich bei ihm morgen inchallah melden. Das muss jetzt mit der Versicherung geklärt werden…im Zweifel muss ich zur Polizei und eine Anzeige erstatten. Aber ich werde das mit ihm morgen besprechen und hoffe auf eine Einigung mit der beide Parteien zufrieden sind. 
Ich kann aber gut und gerne auf diese Prozedur verzichten. Das bedeutet nämlich, dass ich mich darum kümmern muss und eigentlich ist mir das schon zu viel. Leider habe ich keine andere Wahl…

Samstag war Familientag. Mit der kompletten Familie gegessen und nen netten Abend verbracht. Mit Eis natürlich. Zu Essen gab es Lasagne. Ich mag Lasagne sehr und hatte bevor ich wusste, dass es Lasagne gibt schon Lust darauf gehabt. Also hatte ich da echt Glück. Mein Bruder hat gekocht. Er ist der Meister der Küchen und sehr sehr begabt was das Kochen angeht. Ich bewundere immer wieder seine Ambitionen und Ideen was das Kochen angeht. Alles sieht bei ihm so einfach aus. Er hat eben ein sehr gutes Händchen dafür. Und es schmeckt gut. Kann ich nur empfehlen.

Morgen muss ich zu meiner Hausärztin. Ich habe ein Schreiben von der Krankenkasse, dass von ihr ausgefüllt werden muss. Es geht um die Befreiung der Gebühren für Medikamente. Natürlich nutze ich das gleich um meinen Zahlschein zu erhalten und ein Medikament (Berotec, Asthmaspray) geht mir gerade aus. Danach wieder zur Krankenkasse um alles abzugeben und das reicht dann auch. Weiter habe ich morgen keine Termine….außer natürlich ich habe etwas vergessen. Kommt bei mir ab und zu mal vor. Deswegen habe ich einen guten Freund und Helfer nämlich meinen Terminplaner in den ich ab und an mal einen Blick rein werfe um nichts zu vergessen.

Starke Stimmungsschwankungen begleiten mich zur Zeit. Ich weiß nicht wieso aber von einer Sekunde auf die Nächste bin ich sehr gereizt und wutentbrannt. Das ist in der letzten Zeit leider zu häufig vorgekommen. Am 07.04.14 habe ich einen Termin bei der Psychotherapeutin. Vielleicht kann sie mir diesbezüglich weiterhelfen und für Abhilfe sorgen. Ich versuche alles.

Ich danke euch allen für die Unterstützung und wünsche euch einen erfolgreichen Wochenstart. 🙂

 

Advertisements