Archiv der Kategorie: Gefühle, Gedanken & Emotionen

Liebe ist…

Standard

Liebe ist, wenn du nicht alleine bist.

Liebe ist, wenn du liebst.

Liebe ist, wenn dir jemand die Hand reicht und du dich sicher fühlst. 

Liebe ist geben ohne Verlangen.

Liebe kennt keine Hürden und Hindernisse. 

Liebe ist, morgens aufzuwachen und einen Kaffeeduft wahrzunehmen. 

Liebe ist ohne Angst mit jemandem den Weg zu teilen.

Liebe ist nicht rot, nicht gelb nicht blau….sie ist farbenfroh.

Liebe ist den Wind, den Regen oder auch das Meeresrauschen zu fühlen.

Liebe ist grenzenlos.

Liebe ist Vertrauen.

Liebe ist sich dabei sicher zu fühlen blind zu sein.

Liebe ist ein Kuss.

Liebe ist zart und weich.

Liebe ist für niemanden gleich.

Liebe ist es zu atmen, dieselbe Luft und nicht zu ersticken.

Liebe ist gemeinsam. 

Liebe ist einfach Besuch zu bekommen ohne Ankündigung,  weil man dich vermisst.

Liebe ist zu tun was glücklich macht.

Liebe ist zu hören. 

Liebe ist zu glauben, auch an Dinge die unmöglich erscheinen. Liebe schafft das!

Liebe ist Genuß. 

Liebe ist zu bereuen wenn es falsch war und zu akzeptieren wenn beschlossen ist.

Liebe ist es zu sehen die Geste. Die Größe ist irrelevant. 

Liebe ist spüren zu dürfen,  wenn sich jemand um dich sorgt oder umsorgt.

Liebe ist wenn deine Familie zu dir hält. 

Liebe ist Fehler zu sehen und zu vergeben.

Liebe ist zu sehen es geht einen nicht gut, auch wenn man es nicht hört. 

Liebe ist sich aufeinander zu verlassen ohne Zwang.

Liebe ist jemanden zu begeistern.

Liebe ist es wert immer wieder zu versuchen.

Liebe ist wenn Freunde dich ohne Grund anrufen und nach dir fragen.

Liebe ist einen unerwarteten Brief zu erhalten.

Liebe ist wenn dir Menschen anvertrauen.

Liebe ist niemals käuflich. 

Liebe ist sich weiter zu entwickeln. 

Liebe ist immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. 

Liebe ist wenn man sich versteht ohne viel Worte.

Liebe ist ein tolles Gespräch. 

Liebe ist zu träumen und daran zu glauben,  dass es wahr wird.

Liebe ist Kraft zu geben wenn es jemand dringender braucht als du selbst.

Liebe ist es los zu lassen wenn es für den anderen besser ist.

Liebe ist die Beste Entscheidung zu treffen für das Wohl des Anderen.

Liebe ist wenn du eine schöne Überraschung erhälst.

Liebe ist überall und nirgends, frei von Raum und Zeit.

Liebe ist Verantwortung zu tragen ohne dass es wie eine Last wirkt.

Liebe ist, wenn du deinen Körper spürst. 

Liebe ist ein schönes Lächeln. 

Liebe ist wenn du vor Freude weinst.

Liebe ist, wenn du jemandem wichtig bist.

Liebe ist geschützt zu werden.

Liebe ist ohne Versprechen einem Wunsch nachzukommen. 

Liebe ist den Wunsch zu sehen.

Liebe ist wenn jemand dein Leid teilt.

Liebe ist sich zu kümmern um zu entlasten.

Liebe ist jemanden pünktlich zu wecken.

Liebe ist Ehrlichkeit. 

Liebe ist Sorgsamkeit.

Liebe ist die Lasten zu teilen.

Liebe kennt jeden und besucht jeden. Liebe lässt nie im Stich. Liebe ist das was du daraus machst…

 

Emotionales Mekka [ 23.04.14 ]

Standard

Die Tage in Mekka:

Erwarten und erleben….unvergleichbar!!!
Die Erlebnisse hier sind sehr sehr emotional, sehr magisch, sehr besonders. Ich habe wirklich Schwierigkeiten die passenden Worte zu finden um ansatzweise nahe zu bringen wie ich mich hier fühle und was genau ich empfinde.

Ich finde die passenden Ausdrücke nicht…so sehr emotional ist dieses Erlebnis, wofür ich so sehr dankbar bin. Ich darf hier sein und darf fühlen was mit keiner Liebe, keinem Glück, keiner anderen vollkommenen Zufriedenheit vergleichbar ist…
Man ist hier Allah so nah, die Rezitatoren so wundervoll…man hörte diese immer nur um Fernsehen, man sah die KAABA nur von weitem entfernt und auf einmal stand ich davor und berührte diese. Ich drehte meine Runden und bin wie in Trance, geflasht und überwältigt von meinem Gefühlen. Ich will hier nicht mehr weg, denn das hier krieg ich nicht wieder…nirgends!
Ich möchte mich weiterhin so geliebt, so beschützt, so umarmt, so voller Hoffnung und Zufriedenheit fühlen. Ich spüre die Kraft Allahs und ich spüre wie Er immer bei mir ist, meine Bittgebete….es ist so schön, ich weiss ich bin in Sicherheit und alles wird gut und Allah wird mich niemals im Stich lassen… ❤
TRÄNEN, der Freude und des Glücks laufen immer wieder ohne Vorwarnung. Man spürt den Koran und Allah hier so intensiv, die Worte, selbst wenn ich sie nicht alle verstehe dringen direkt in mein Herz und erweichen es….es gibt keine Hülle, kein Schutz von Nöten, denn das brauche ich hier nicht. Ich bin im absoluten Glückszustand! Ich öffne meine Seele, mein Herz und nehme mit jedem neuen Atemzug wahr wieviel Kraft, Liebe, Hoffnung, Zuversicht, Genügsamkeit und Freude mich in meinem tiefsten Inneren erreicht. Es ist unglaublich, es ist nicht in meiner Vorstellungskraft vorhanden gewesen…das ich so etwas empfinden darf ist für mich mit vollem Dank verbunden. Ich bin so unglaublich dankbar um alles was ich bekommen habe und was Allah mir nahm, denn das führte dazu, dass ich hier bin. Alles hat zu dem geführt. Oft schaue ich mir meine Schuhe an oder meine Kleidung, die ich schon Jahre besitze und denke mir: „Wer hätte gedacht, dass dich gekauft habe damit du mich heute kleidest?“
Ich wünsche jedem aus meinem tiefsten Herzen, dass jeder dies mal empfinden darf was ich gerade so sehr genieße. Ich bin genau hier zu Hause, genau hier fühle ich das was ich so lange gesucht habe. Ich bin hier glücklich. Körperlich ist gerade meine Grenze erreicht. Ich bin ziemlich erschöpft. Müde, abgeschlagen….das ist einfach anstrengend und das kann man nicht verleugnen. Mir fehlt Schlaf, ich habe heute die Tour zum Berg Arafat leider nicht mitbestreiten können, denn ich war vol lauter Erschöpfung nur noch aggressiv und nicht mehr Herr meiner Sinne. Es ist sehr laut hier, auch im Hotelzimmer. Überall Baustellen, überall Lärm. Eine ruhige Minute ist hier schwer zu ergattern. Ich versuche lange Gespräche zu meiden, denn das strengt mich an, kann nicht lange meine Konzentration halten.

Ich empfehle wirklich jedem eine Umra/Hajj in jungen Jahren zu machen. Man weiss nie ob man die Zeit dafür hat und man erlebt es so intensiv. Gerade wenn man körperlich fit ist und gesund kann man so viel mehr machen als nur die Pflichten. Man sollte wirklich versuchen nach Mekka/Medina zu kommen wenn man fit ist. Für die alten Menschen oder die kranken ist diese Pilgerfahrt sehr anstrengend.

Zitat

Krebs ist da um ihn zu besiegen,
Wir schaffen es,
Wir werden ihn bekriegen.

Krebs ist da um von ihm zu lernen,
Um zu greifen nach den Sternen.
Krebs lässt dich oft verzweifeln,
Lässt dich gerne leiden,
Doch wir werden es ihm zeigen!

Wir schaffen diesen Weg,
Zu hoch für uns kein Steg.
Wir meistern diesen Test,
Und feiern danach das Überlebensfest.

Wir werden stark und geniessen mehr,
Denn niemals ist für uns das Glas halb leer.
Wir haben ein grosses Ziel,
Werden erreichen viel,
Und gewinnen dieses Spiel.

Wir haben die Kraft,
Wir haben den Willen,
Und der Krebs wird sich zurückziehen
Ganz im Stillen…

selbst geschrieben

By Elfe

Krebs ist da um…

Zitat

Krebs ist da um ihn zu besiegen,
Wir schaffen es,
Wir werden ihn bekriegen!

Krebs ist da um von ihm zu lernen,
Um zu greifen nach den Sternen!

Krebs lässt dich oft verzweifeln,
Lässt dich gerne leiden,
Doch wir werden es ihm zeigen!

Wir schaffen diesen Weg,
Zu hoch für uns kein Steg!

Wir meistern diesen Test,
Und feiern danach das Überlebensfest!

Wir werden stark und geniessen mehr,
Denn niemals ist für uns das Glas „halb leer“!

Wir haben ein grosses Ziel,
Werden erreichen viel,
Und gewinnen das Spiel!

Wir haben die Kraft,
Wir haben den Willen,
Und der Krebs wird sich zurückziehen ganz im Stillen…

Gedicht über den Krebs!

By Fanconie-Elfe

Krebs ist da um…

Emotionen

Standard

Ich muss gestehen, dass diese Zeit echt hart ist. Wenn ich so über alles nachdenke, die vergangenen Jahre, die jetzige Situation, dann fühle ich mich auch nicht jeden Tag motiviert und lebensfroh.

Manchmal bin ich einfach traurig, hasserfüllt, verzweifelt, frustriert und ich habe das Gefühl, dass kein Licht in Sicht ist….

Alles in allem gibt es mehr Tage an dem ich wirklich lebensbejahend bin als schlechte Tage…

Aber bestimmte Gefühle bleiben stetig….eine bestimmte Traurigkeit begleitet mich durchgehend. Es ist etwas kleines, drückendes…manchmal kaum zu spüren…aber doch irgendwie immer da.

Es gibt wenige Tage an denen ich weine oder wirklich richtig in Tränen ausbreche. Spricht man aber über das Thema Krebs in Zusammenhang mit meiner derzeitigen Situation schaffe ich es kaum die Tränen zu unterdrücken. Die Emotionen kommen hoch und ein unendlicher Schmerz macht sich breit…

Meine Gedanken fangen an sich zu kreisen…:

Warum geht es mir so? Warum lässt man mich so im Stich? Warum habe ich das Gefühl in der Leere zu schweben ohne jemals wieder Boden unter den Füssen zu haben? Wo ist meine Kraft geblieben? Ich habe das Gefühl, dass jemand mir Kraft entzieht….ich kann nicht mehr, ich möchte endlich normal Leben, normal laufen, normal meinen Alltag beschreiten und bewältigen…ich will Mutter sein, ich will doch nichts böses, ich wünsche doch jedem nur das Beste….warum muss ich das ertragen, dieser Schmerz ist nicht mehr zu ertragen…..ich will doch nichts ausser normal Leben…mit ganz normalen Höhen und Tiefen….